PROTECT KIDS
Schützt unsere Kinder


Review
"CHARITY PUNSCH
zu Gunsten von Tabea"
am 30.12.2017

 

 

Alles hat ein Ende und so ist nun unser CHARITY PUNSCH FÜR TABEA auch vorbei. Wieder wurde uns gezeigt, welch großes Herz die Bikerfamilie hat. Unserem Aufruf, der schwer kranken Tabea und ihrer Familie zu helfen folgten viele Biker, Geschäftsleute, Literaten, Musiker oder Privatpersonen. Wir durften wieder einmal eine Welle der Hilfsbereitschaft erleben, die ihresgleichen sucht. Weit über parteipolitische und weltanschauliche Ansichten hinaus haben alle nach ihren Möglichkeiten dazu beigetragen, eine stattliche Summe zusammenzutragen, die wir an die leidgeprüfte Familie übergeben durften.

Bei anfangs halbwegs erträglichem Wetter wurde um 10 Uhr vormittags gestartet, weil da schon die ersten Gäste eintrudelten. Die Stimmung war durchaus ausgelassen und es dauerte nicht nur bis in die frühen Morgenstunden, sondern die letzten Gäste verließen das Fest erst am Nachmittag des nächsten Tages.

Durchaus wohlgelaunt delektierte man sich an Chilischmalz, Grammelschmalz vom Mangalitzaschwein, Ei-Aufstrich- und Thunfischbroten und den köstlichen Bohnen mit Speck á la Bud Spencer. Später musste dann auch noch Chili con Carne erwärmt werden, weil die Bohnen mit Speck restlos aufgefuttert waren. Es gab auch Kaffee und eine Kardinalschnitte und verschiedene Punschsorten: Haus-, Herren-, Bratapfel- und Amarettopunsch sowie einen Kinderpunsch. Auch für andere Getränke, von Antialkoholika über Bier, Radler, Cola-Mixgetränke, Jägermeister und Co war gesorgt.

An dieser Stelle ein ganz besonderes Danke an die Brüder und Schwestern des MC Free Panthers für Location und Support, dem Team von Protect Kids, Michael Pobisch fürs Musizieren, an die Tontechnik von unserem Vickal und an Euch alle, die ihr da gewesen seid und mitgeholfen habt, die Spendenkassen so prall zu füllen.

Ganz besonderen Dank noch an die Night Monsters MRF, die nach der Mitteilung, dass im Club eingebrochen wurde (wo u.a. auch unsere Spendenbox geplündert wurde) einen sehr erfolgreichen Extra-Spendenaufruf getätigt haben und in kürzester Zeit einen stattlichen Betrag an die Familie übergeben konnten.

Ebenso entschied die FPÖ Traiskirchen und der FW Baden/Mödling kurzfristig, ihren Gewinn aus dem Punschstand im Traiskirchner Arkadia Tabeas Familie zu übergeben.

Weiters möchten wir uns bei den folgenden Personen bedanken:

Robert Schwaiger, Erwin Perer „Exotisches Wohnen“, Firma Gartenriese, Cafe Prinz, Robert Schwing, Firma ABO, Haarstudio21, Familie Nitschmann und Babsi Babs.

IM NAMEN VON PROTECT KIDS MÖCHTEN WIR UNS GANZ HERZLICH BEI ALLEN BEDANKEN! Es ist ein schöner vierstelliger Betrag, der unsere Erwartungen weit übertroffen hat, herausgekommen.